Arbeiten in den Ferien - Volontariat

Arbeiten in den Ferien - Volontariat

Freiwillig ausprobieren

Ein Volontariat ist kein Arbeitsverhältnis

Arbeiten in den Ferien - Freiwillig ausprobieren

Du willst mal in einen Beruf hineinschnuppern und einfach schauen, ob es dir gefallen würde!? Wenn du ein Volontariat machst, geht das! Aber: Du musst in der jeweiligen Firma weder arbeiten, noch bekommst du was bezahlt.

Ein Volontariat ist kein Arbeitsverhältnis. Bei einem Volontariat sollest du, wie bei einem Pflichtpraktikum, fachbezogene Kenntnisse vermittelt bekommen. Du darfst mit Erlaubnis des Betriebsinhabers die Betriebseinrichtungen kennenlernen und dir gewisse Fertigkeiten aneignen.

Wichtig: Es besteht aber weder eine Verpflichtung zur Arbeitsleistung noch bekommst du dafür bezahlt (nur in Ausnahmefällen bekommst du "Taschengeld"). Du bist an keine Arbeitszeiten gebunden und der Chef hat kein Weisungsrecht – das heißt, er darf dir nicht einfach bestimmte Aufgaben zuteilen, denn du bist in den Betrieb nicht eingegliedert.

Wenn du im Rahmen deiner Ausbildung ein Praktikum machen musst, dann kläre vorher, ob du dieses wirklich auf „freiwilliger Basis“ machen musst. Wende dich an die AK-Jugendschutzabteilung!

Ferialjob

Ferialjob

Ferialjob: Zeichne deine Arbeitszeit auf!

Pflichtpraktium im Gastgewerbe

Pflichtpraktium im Gastgewerbe

Kaputt! Was jetzt?

Zeit ist Geld

Zeit ist Geld

Wissenswertes zur Arbeitszeit

Checkliste: Das musst Du wissen...

Checkliste: Das musst Du wissen...

AK-Tipps für Ferialjobber