Konsumentenschutz - Rund ums Auto

Konsumentenschutz - Rund ums Auto

Schluss mit Bus!

Die Schritte zur rosaroten Karte

Konsumentenschutz - Schluss mit Bus

Du hast genug vom Bus- und Zugfahren und möchtest einfach selbst entscheiden können, wann und wie du von A nach B kommst? Bereits mit 15 ½ Jahren kannst du die Autoführerscheinausbildung in Angriff nehmen. Ist das Auto erst mal gekauft, gibt’s ebenfalls noch einiges zu wissen.

Bevor du das „Projekt Führerschein“ in Angriff nimmst, bedenke:

  • Ohne Moos nix los! Der Führerschein wird dir nicht geschenkt – er ist eine ziemlich teure und aufwendige Sache.
  • Willst du dir bei bestandener Prüfung ein gebrauchtes Auto kaufen, kommen Kosten wie Anmeldegebühren, Autobahnpickerl, Reparaturen und Versicherungskosten dazu, die du unbedingt in deiner Planung zu berücksichtigen hast.
  • Sei vorsichtig beim Unterschreiben von Autokaufverträgen. Besonders hier kann es passieren, dass du wichtige Dinge übersiehst und du somit mit Mehrkosten zu rechnen hast.

Tipp:

Am Anfang solltest du bei Verträgen, die du nicht ganz verstehst oder bei denen du nicht sicher bist, deine Eltern oder eine professionelle Institution, wie die AK, um Rat fragen. Auch wenn du dich mit Autos nicht auskennst, gibt es Werkstätten und Autoclubs, die dafür zuständig sind, das Auto von oben bis unten durchzuchecken.

Schneller von 0 auf 100

Ist das Auto erst mal gekauft, können sich viele Autoliebhaber dafür begeistern, ihren fahrbaren Untersatz etwas “aufzumotzen”. Die Begeisterung endet aber nicht selten mit einer bösen Überraschung, wenn es im Zuge von Verkehrskontrollen zu Beanstandungen kommt. Konkret dann, wenn sich herausstellt, dass vorgenommene Umbauten am Fahrzeug im Typenschein nicht vermerkt sind bzw. die Verkehrs- und Betriebssicherheit herabsetzen.

Dabei ist die Rechtslage einigermaßen klar: Die Durchführung von Änderungen am Auto, die die Serienmäßigkeit oder Verkehrs- und Betriebssicherheit beeinflussen können, muss in den Typenschein bzw. bei einem importierten Fahrzeug in die Einzelgenehmigung eingetragen werden.

Tipp: Beim Tunen gilt also: Vorher informieren und später Geld sparen!


Willst du mehr zu diesem Thema erfahren?

Check die Infos aus deinem Bundesland.

Bahnhofplatz 3
9021 Klagenfurt
Telefon: 050 477-2344

AK-Platz 1
3100 St. Pölten
Telefon: 05 7171-24000

Prinz-Eugen-Straße 20-22
1040 Wien
Telefon: (01) 50165 0