Konsumentenschutz - Handy & Internet

Konsumentenschutz - Handy & Internet

Teure Gratis-SMS

Reagiere nicht auf unbekannte SMS

Konsumentenschutz - Teure gratis SMS

Um dich vor horrenden Telefonrechnungen zu schützen, musst du besonders im Umgang mit SMS vorsichtig sein: Reagiere niemals auf SMS von Unbekannten mit eindeutigem Werbeinhalt oder dubiosen Hinweisen.

SMS mit Werbeinhalten sind mit Vorsicht zu genießen. Lass also die Finger davon und schreib auf solche SMS-Anfragen nicht zurück. Bedenke auch, dass Angebote, die du per SMS bestellst, oft Abos sind, für die du dann regelmäßig zahlen musst. Mit unseren Tipps kannst du dich schützen!

Important 2know:

  • Die Kosten- und Inhaltsinformationen müssen in der Werbung oder im Vertrag deutlich erkennbar sein.
  • Angebots-SMS müssen Tarifinfos enthalten. Außerdem musst du nach Erhalt einer solchen SMS das Angebot noch ablehnen können.
  • SMS-Abos müssen zu jeder Zeit kostenfrei abbestellt werden können. Einfach „Stopp" an den Absender schicken. Weitere Kosten solltest du fristgerecht – 3 Monate ab Rechnungseingang – und schriftlich bei deinem Mobilfunk-Anbieter zurückfordern.

Tipps:

  • Vorsicht vor SMS-Chats, Flirt- und Gewinn-SMS. Der Anbieter hat ein Interesse daran, dass du möglichst viele dieser besonders teuren Kurznachrichten sendest und empfängst.
  • Schütze dich und sperre den Zugang zu Premium- und Mehrwert-SMS – das ist einmal im Jahr kostenlos. Achte auf Kleingedrucktes und gib deine Handynummer nicht bei Gewinnspielen bekannt.
  • Nimm dich vor „Web-Push-Links", die unbeabsichtigt aktiviert werden können, in Acht.
  • Wer seine Telefonrechnung genau kontrolliert und bei Bedarf innerhalb von 3 Monaten Einspruch erhebt ist auf der sicheren Seite!

Willst du mehr zu diesem Thema erfahren?

Check die Infos aus deinem Bundesland.

Bahnhofplatz 3
9021 Klagenfurt
Telefon: 050 477-2344

AK-Platz 1
3100 St. Pölten
Telefon: 05 7171-24000

Prinz-Eugen-Straße 20-22
1040 Wien
Telefon: (01) 50165 0